Startseite > X > Terror-Panikmache: Kein Anschlag auf britisches AKW geplant

Terror-Panikmache: Kein Anschlag auf britisches AKW geplant

Die fünf Männer, die am Montag unter Terrorverdacht in der Nähe der britischen Atommüll-Wiederaufbereitungsanlage Sellafield festgenommen worden waren, sind wieder auf freiem Fuß. 

Gegen sie sei keine Anlage erhoben worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Bei den allen fünf handle es sich um in London lebende Einwanderer aus Bangladesch um die 20 Jahre.

Die Männer waren am Montag den Wächtern der Atomanlage aufgefallen. Sie sollen die Anlage fotografiert und gefilmt haben. Nach britischem Recht dürfen Terrorverdächtige 48 Stunden ohne Anklage in Haft gehalten werden.

Im Dezember waren in Großbritannien zwölf Einwanderer aus Bangladesch festgenommen worden. Neun von ihnen wurden angeklagt, zu Weihnachten Sprengstoffanschläge in London geplant zu haben.

http://de.rian.ru/society/20110504/259027813.html

Ein typischer Fall von ANGST FRISST HIRN – aber genau das soll ja bewirkt werden.

Stichwort Medienmanipulation – Am Dienstag sah das ganze noch so aus:

FIVE men were arrested under the Terrorism Act close to a British nuclear plant yesterday — just hours after it was announced Osama Bin Laden had been killed.

http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/3560896/Terror-arrests-made-in-Cumbria.html

[The SUN ist das britische Pendant zur BILD…]

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: