Startseite > X > Zehn mögliche BP-Whistleblowers gestorben

Zehn mögliche BP-Whistleblowers gestorben

Inzwischen hat sich die Zahl unnatürlicher Todesfälle bei US-Amerikanern mit Links zu BP auf zehn erhöht.

NAME / POSITION / TODESURSACHE

Gregory Stone / Marine-Wissenschaftlicher / unbekannte Krankheit
Dr. Thomas B. Manton / CEO of the International Oil Spill Control Corporation / wurde in Haft ungebracht, nach Kinderpornographie-Anklage
– ähnelt dem Fall von Anthony N. Tremonte (Marine Resource Officer)
John P. Wheeler II / Pentagon-Berater für Chemische Waffen / Todschlag
James Patrick Black / Commander eines OilSpillResponse-Teams / Flugzeugabsturz
Chitra Chaunhan / Wissenschaftlierin für Biological Defense / Blausäure-Selbstmord
Dr. Jeffrey Gardner / Vogelspezialist und Tierarzt / Verschwunden seit Nov’2010
Roger Grooters / Radrennfahrer / wurde von LKW überfahren, kurz bevor er das 3200km-Transamerika-Benefiz-Rennen zum Fundraising des BP-Desasters beendete
Ted Stevens / Rep. Senator (Beauftragter für BP-Whistleblowing) / Flugzeugabsturz
Matthew Simmons / angeblicher BP-Insider / Herzanfall im Pool (67 Jahre)
Joseph Morrissey / Zellbiologe in South Florida / Erschossen

http://bpwhistleblowers.blogspot.com

Eine Schlagzeile kann viel teurer sein als ein Killerkommando…

Advertisements
Kategorien:X Schlagwörter: , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: