Startseite > X > GVO: Monsanto kontrolliert sich bald selbst

GVO: Monsanto kontrolliert sich bald selbst

Der weltgrößte Agrar- und Biotechnikkonzern Monsanto könnte sich in den USA schon bald selbst kontrollieren. In einem zweijährigen Pilotprojekt sollen Konzerne selbst die gesetzlich vorgeschriebenen Umweltverträglichkeitsprüfungen ihrer Produkte durchführen. Das gab das US-Landwirtschaftsministerium Anfang April in einer Notiz im Bundesregister bekannt.

Demnach soll es Konzernen wie Monsanto in Zukunft selbst überlassen werden, die Auswirkungen gentechnisch veränderter Saaten auf die Umwelt festzustellen und zu bewerten. Alternativ könne die Durchführung der Umweltverträglichkeitsprüfungen auch von den Konzernen an Dritte ausgelagert werden, wie US-Medien berichteten.

Das Ministerium begründet den Plan laut US-Wirtschaftsmagazin „Fast Company“ damit, das neue Prozedere sei „schneller, effizienter und kostengünstiger“. Darüber hinaus behält es sich weiterhin das letzte Wort bei der Entscheidung über die Sicherheit von Produkten vor.

Das US-Landwirtschaftsministerium sei schon bisher „locker“ mit der Kontrolle neuer Saaten umgegangen, so „Fast Company“. 2010 etwa stoppte ein US-Gericht den Anbau von gentechnisch veränderten Zuckerrüben von Monsanto, die vom Landwirtschaftsministerium bereits zugelassen worden waren. Das Gericht verlangte umfassendere Studien zu den Auswirkungen der modifizierten Pflanzen auf die Umwelt.

http://orf.at/stories/2055492/2055474/

Hier noch ein englischer Bericht über die Wissenschaftler, die gegen Monantos Herbizid „RoundUp“ eintreten und dem damit verbundenen Maulkorb der Medien:

http://www.alternet.org/food/150733/why_is_damning_new_evidence_about_monsanto%27s_most_widely_used_herbicide_being_silenced?page=entire

Advertisements
Kategorien:X Schlagwörter: , , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: