Startseite > X > Inflation in BRIC-Staaten geht durch die Decke – Brasilien bei 6,5 Prozent

Inflation in BRIC-Staaten geht durch die Decke – Brasilien bei 6,5 Prozent

Die Währungshüter haben letzte Woche den Leitzins auf zwölf Prozent erhöht. Ökonomen rechnen damit, dass der Dollar bis zum Jahresende sogar auf 1,50 Real sinken könnte. „Die Regierung hat erkannt, dass eine weitere Stärkung des Reals unvermeidlich ist“, heißt es bei Barclays Capital.

Schuld ist natürlich der Dollar-Cash’n’Carry-Trade der US-Hochfinanz.

Außerdem ist die Inflationsgefahr zuletzt deutlich gestiegen. Die Zentralbank erwartet, dass spätestens im Juni die Teuerung das obere Limit von 6,5 Prozent des Inflationsziels überschreiten wird. Das Internationale Finanzinstitut (IIF), als führendes Bankengremium weltweit, kritisiert, dass Brasilien zu wenig gegen die zunehmende Geldentwertung unternehme. Auf 7,5 Prozent Inflation könnte die Inflation im August anwachsen. Nach der neuesten Umfrage der Zentralbank erwartet die Mehrheit der Ökonomen, dass es Brasilien erst Ende 2012 gelingen wird, die Inflation auf fünf Prozent zu senken.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/inflationsbekaempfung-auf-hochtouren/4098194.html

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. April 27, 2011 um 08:40

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: