Startseite > X > NRW-Sparkassen vor kritischem Liquiditätsengpass

NRW-Sparkassen vor kritischem Liquiditätsengpass

Mit ihren 50%igen Beteiligungen an der WestLB steuern die Sparkassen in NRW auf ein Finanzloch zu…Der genaue Finanzierungsbedarf wird nicht bekanntgegeben, dementsprechend muss der findige Blogger selbst suchen…

WallstreetOnline berichtet (mit Quelle FTD) von einer Milliarde Euro Kapitalbedarf.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/3101338-sanierungsfall-westlb-zerschlagung-der-westlb-sparkassen-zahlen

Dementsprechend läge die Belastung (Nachschusspflicht) für die Sparkassen NRW bei 500 Mio Euro.

Darüber hinaus ist die aktuelle Position der WestLB in den Bilanzen der Sparkassenverbände NRW nur noch 700 Mio. Euro wert.

http://www.ftd.de/politik/deutschland/:kuehne-kalkulation-duesseldorf-rechnet-west-lb-schoen/50182693.html?page=2

Allerdings wird der Restwert der WestLB von beteiligten Gutachtern nur noch auf 967,7 Mio. Euro geschätzt.

Dementsprechend ergibt sich ein Bilanz-Gap von 216,13 Mio. Euro bei den NRW-Sparkassen.

http://nachrichten.rp-online.de/wirtschaft/weitere-milliardenlasten-bei-der-westlb-1.575998

Kurzum, massig Finanzierungsbedarf…

So ist es kein Wunder, dass die Sparkasse Bielefeld gnadenlos alte Menschen prellt:

Advertisements
Kategorien:X Schlagwörter: , , , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: