Startseite > X > DREHTÜR-Prinzip: Pharmalobby+Krankenkasse+Politik

DREHTÜR-Prinzip: Pharmalobby+Krankenkasse+Politik

Wenn ehem. Gesundheitsminister(innen), die gleichzeitig im Vorstand einer Krankenkasse tätig sind, in die Pharmaindustrie wechseln, dann darf man davon ausgehen, dass es sich für alle Beteiligten lohnt.

Legalisierte Korruption par excellance – in Deutschland…

Dass sie ihren Posten im 45-köpfigen SPD-Parteivorstand ruhen lässt habe Fischer allerdings erst aus der SPD-Spitze nahegelegt werden müssen, schreibt der „Tagesspiegel“. Sie selber habe in der Doppelfunktion als Pharma-Lobbyistin und SPD-Vorstandsmitglied  offenbar kein größeres politisches Problem gesehen.

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/birgit-fischer-laesst-spd-job-ruhen/4036282.html

 

 

Auf einem Auge blind:

Unsere Poltitiker sprechen im Zusammenhang mit Urheberrechten und Internetnutzung gerne von „mangelndem Unrechtsbewusstsein“ und „rechtsfreien Räumen“ … also genau das, was das Establishment im Kontext von Lobbyismus selbst praktiziert…

 

…da wundert es auch kein bisschen, dass unsere Parlamentarier die Antikorruptions-Resolution nicht umsetzen wollen!

http://de.wikipedia.org/wiki/UN-Konvention_gegen_Korruption#Stand_der_Ratifikation

Advertisements
  1. waldmühle
    April 7, 2011 um 17:16

    Schon eine Seitenwechslerin von solcher Gravidität, dürfte eine zuviel sein. Richtig. – Muss kritisiert werden.
    Aber wie war das noch mit den verallgemeinernden Aussagen?

    • April 7, 2011 um 22:10

      Natürlich fröhnen nicht alle Parlamentarier der (legalisierten) Korruption, dass allerdings nicht einmal die UN-Resolution ratifiziert wurde, zeigt die enorme moralische Flexibilität der Volksvertreter 🙂

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: