Startseite > X > ADAC verklagt fünf Mineralölkonzerne (E10)

ADAC verklagt fünf Mineralölkonzerne (E10)

Der ADAC hat Anzeige gegen die Mineralölkonzerne Aral, BP, Jet, OMV und Shell erstattet. Hintergrund ist die Einführung der neuen Benzinsorte Super E10 mit höherem Ethanolanteil. Der Automobilclub begründete die rechtlichen Schritte damit, dass die Unternehmen als Alternative zu Super E10 kein herkömmliches Super-Benzin mit 95 Oktan anböten, sondern einen Kraftstoff mit 98 Oktan in der Qualität Super Plus.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/ezehnbenzin100.html

(Vielleicht bringt jemand dem ADAC bei, dass Aral zu BP gehört? 🙂

Advertisements
Kategorien:X Schlagwörter: , , , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: