Startseite > SECURITY > Terrormanagement – powered by BUNDESNACHRICHTENDIENST

Terrormanagement – powered by BUNDESNACHRICHTENDIENST

Dafür, dass der dumme Wahlpöbel auch brav weiter den Extremismus der Mitte unterstützt, legen die freundlichen Kollegen aus Pullach auch gerne mal selbst Hand an…

Glauben Sie mir, mir wäre auch lieber, dass diese eine Verschwörungstheorie wäre.

Allerdings findet die Berichterstattung über Verschwörungstheorien nicht in der Mainstreampresse statt! 🙂

Ist es nicht geil, dass VfS und BND sich selbst widersprechen?

Das ganz Ausmaß wird erst durch einen Stern-Artikel deutlich:

Für die Beschaffung der Zünder war Atilla Selek zuständig, der dabei auf die Hilfe des türkischen Mittelsmannes Mevlüt K. gesetzt hatte. Mevlüt K. allerdings war ein Kontaktmann des türkischen Nachrichtendienstes MIT, der wiederum gute Kontakte zur amerikanischen CIA pflegt. Der MIT hatte nach Recherchen des stern seinen V-Mann Mevlüt K. im Jahr 2004 auch schon dem Bundesnachrichtendienst für eine gemeinsame Operation angeboten, was der BND damals dankend ablehnte, da es bereits zwei Haftbefehle gegen Mevlüt K. in Deutschland gab.

http://www.stern.de/panorama/urteil-gegen-sauerlandgruppe-welche-rolle-spielten-die-geheimdienste-1548271.html

Während die Weichspühler vom Stern sich noch mit Nebensächlichkeiten wie Menschenrechten aufhalten…

dürfen deutsche Ermittler mit einer Diktatur kooperieren, die wegen ihrer Menschenrechtsverletzungen weltweit geächtet wird?

…sind wir schon einen Schritt weiter und fragen uns: was könnte das wohl für unsere Demokratie bedeuten?

„Wenige Wochen vor dem Prozessbeginn am 24. März erweist sich der Terror-Fall jedoch zunehmend als Agenten-Stück. […] Nach Informationen aus Sicherheitskreisen soll es sich bei Mevlüt K. um einen Kontaktmann des türkischen Geheimdienstes MIT und der amerikanischen CIA handeln. […]
Wichtigster Kontaktmann von Mevlüt K. in Deutschland war nach BKA-Erkenntnissen der 26-jährige Somalier Ahmed H. aus Ludwigshafen. Es handelt sich um jenen Ahmed H., der zurzeit wegen Mordes an drei georgischen Autohändlern vor Gericht steht – zusammen mit einem Deutsch-Iraker, der als höchst fragwürdiger V-Mann jahrelang für das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz im Islamisten-Milieu gearbeitet hat – und ausgerechnet auf den jungen Somalier Ahmed H. angesetzt war.“

http://www.stern.de/panorama/sauerland-zelle-mutmasslicher-cia-mann-war-der-chef-653678.html

Und obwohl Mevlüt K. mit internationalem Haftbefehl gesucht wird…

„Doch Mevlüt K., der mutmaßliche CIA-Mann, lebt nach stern.de-Informationen in der Türkei als freier Mann.“

Aber was regen wir uns eigentlich auf? Es gibt doch das Parlamentarische Kontrollgremium (PKGr)! Dort werden natürlich die Vertreter des Volkes umfassend informiert…

Lassen wir uns kurz zusammenfassen:

Wir haben einen Geheimdienst, der Terroranschläge plant, um das Volk gefügig zu machen und Politiker, die machtlos sind, weil sie nichts wissen. (Oder nichts wissen wollen, weil sie sonst selbst ins Fadenkreuz geraten, siehe Causa Barschel!)

Was könnte das wohl für unsere Demokratie bedeuten?!

Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: